loading

Symbiose aus 2 Bauweisen

Die Verbindung aus diesen zwei grundsätzlich unterschiedlichen Abbund-Techniken stellt sich als ideale Lösung für ein schnelles, effizientes, qualitativ hochwertiges und vor allem energiesparendes Bauen heraus.

Tiroler Holzhäuser erhalten durch diese Technik den typischen alpenländischen Charakter, wie ihn Kunden häufig wünschen und der auf den ersten Blick einer "gemauerten" Bautechnik ähnelt.

Beliebteste Bauweise!
Die am meisten gewünschte und gebaute Bauweise besteht aus:

 

 

 

Beispiele

Alpendorf Anno Dazumal (A-Hintertux)

"Alpendorf Anno Dazumal"
In Hintertux im Zillertal entstand ein Feriendorf in traditioneller Riegelbauweise.

Bauweise:

Riegelhaus aus Fichtenholz mit "gebrannter Oberfläche".

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Schliersee

Bauweise:
Riegel-Block-Kombination

+ Tiroler Holzhaus

Krün

Bauweise:Riegel-Block Kombination

+ Tiroler Holzhaus

Angerberg

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Bernau

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Gafahlhof

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Elbigenalp B

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Ried (A)

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Lermoos (A)

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Radstadt

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Starnberg

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Leutasch Haus VI (A)

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Vally Grub (D)

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Mötz (A)

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Kirchseeon

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Beuerberg

+ Tiroler Holzhaus Beuerberg

Bayern (D)

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Elbigenalp A

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

Hohenburg

+ Tiroler Holzhaus Aussenansicht

München (D)

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Vöran

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Aresing (D)

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht

Poing (D)

+ Tiroler Holzhaus Außenansicht